home

Unsere Aufgabe ist es, zu sensibilisieren ohne Angst zu machen! Trotzdem muss jedem klar sein: Im Ernstfall bin häufig ICH der Einzige der mir hilft! Deshalb ist es im Coaching essentiell wichtig, den Umgang mit möglichen Konfliktsituationen auf das Alter und die damit einhergehenden physischen und psychischen Voraussetzungen abzustimmen.

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)
newsslider
news

News

ORF Guten Morgen Österreich
ORF Guten Morgen Österreich
ORF Guten Morgen Österreich
ORF Guten Morgen Österreich
vortraegeslider
vortraege

Vorträge

Die richtige Einschätzung der Situation und das daraus resultierende aktive Verhalten des potenziellen Opfers schreckt die meisten Täter ab und ist somit häufig die beste Möglichkeit, um eine Gefahr abzuwenden.

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)

 

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Altersspezifische Möglichkeiten
  • Prävention
  • Selbstbehauptung
  • Selbstverteidigung
  • Emotionale Faktoren
  • Mentale Vorgehensweise
  • Opfer Täter Spezifika
  • Einsatz von Hilfsmitteln wie z.B. Pfeffersprays
  • Sicherheitsmanagement im internationalem Kontext
  • Verhalten in Krisen und Kriegsgebieten
  • Verhalten in Gefangenschaft
  • Individuelle Vorträge für Firmen und Institutionen
  • Allgemeine öffentliche Vorträge

 

 

 

 

 

 

In beiden Fällen werden diese natürlich persönlich von Markus Schimpl und im Bedarfsfall auch zuzüglich adäquater benötigter Spezialisten durchgeführt. TeilnehmerInnen können daraus individuelle, konkrete und praxisnahe Tipps mitnehmen. Aufgrund der  langjährigen Erfahrung von Markus Schimpl in der Sicherheits-, und Personenschutzbranche und als Lehrender sind seine lebendigen, gewinnbringenden Vorträge inhaltlich mit sehr vielen Anekdoten und Beispielen aus der Praxis gepaart.

 

coachingslider
coachingtraining

Coaching/Training

Eine Technik oder Praktik ist nur dann gut, wenn sie funktioniert – egal wie auch immer diese aussieht.

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)

 

 

Unser Angebot:

  • Adäquates Sicherheitstraining, Mitarbeiterschulungen, Schulung für z.B. Mitarbeiter in Auslandsniederlassungen,…
  • Verhalten in Krisen und Kriegsgebieten, Verhalten in Gefangenschaft,…
  • Grund,- Aus,- Weiterbildung für Sicherheitsfachkräfte (Personenschutz, Objektschutz,…)
  • Gruppentrainings für Erwachsene
  • Sicherheitstraining für Frauen
  • Selbstverteidigung für Menschen mit speziellen Bedürfnissen
  • Individuell und bedarfsorientiertes Spezialtraining
  • Deeskalationstraining für LehrerInnen
  • Adäquates Sicherheits- und Präventionstraining für SchülerInnen verschiedener Altersgruppen:
    • Volksschule/Grundschule
    • Unterstufe AHS, NMS & HS
    • Oberstufe AHS, BHS & PTS

Downloads:

 

 

 

 

 

sicherheitskonzepteslider
sicherheitskonzepte

Sicherheitskonzepte

Oftmals ist es als Klient schwer, den wahren Ist Zustand zu akzeptieren! Ehrlichkeit, Geradlinigkeit und faktenbezogenes Erarbeiten von Schwachstellen, sowie eine professionelle Umsetzung gehört aus meiner Sicht im Sicherheitsgewerbe zu den wichtigsten Komponenten!

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)

 

Unser Angebot:

  • Feststellen des Ist Zustands
  • Bedarfsanalyse
  • Sicherheitskonzept
  • Vorbereitende Maßnahmen und notwendige Adaptierungen zur professionellen Umsetzung
  • Professionelle Umsetzung des Sicherheitskonzeptes
unternehmenslider
unternehmenteam

Unternehmen/Team

Allein  durch das bewusste Auseinandersetzen mit möglichen Gefahrensituationen, und die dementsprechende Adaption des täglichen Verhaltens, kann vieles vermieden werden. Gefahren in fremden Ländern werden meistens unterschätzt, vor allem weil man sie nicht sieht. Dies kann meist zu fatalen und nicht notwendigen Folgen für Mitarbeiter, Assets und die Reputation der Firma führen.

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)

 

 

Das Unternehmen closeprotection.at Schimpl KG wurde 2012 von Markus Schimpl gegründet. Seit mittlerweile 1991 ist er im staatlichen und zivilen Sicherheitswesen tätig. Vor allem als Sicherheitsberater-, Manager und Personenschutzexperte, kann er auf eine umfangreiche nationale und internationale Einsatz- und Berufserfahrung zurückgreifen. Dazu zählen Einsätze in über 30 Ländern weltweit, auch in Krisen- und Kriegsgebieten konnte er Erfahrungen sammeln, womit einhergehend ein beeindruckendes nationales und internationales Netzwerk entstand. Heute ist er ein häufig gefragter Experte, wenn es um Sicherheitsfragen nationaler, sowie internationaler Konzerne und zu schützende Persönlichkeiten geht.

Neben dem Consulting und der Lehrtätigkeit bietet die Firma closeprotection.at Schimpl KG Vorträge mit starkem Bezug zur Realität, und praktische Tipps für Jedermann. Bei allen Vorträgen wird vor allem viel Wert auf Sensibilisieren ohne Angst zu machen, sowie auf die reale Umsetzbarkeit von Praktiken und Verhaltensweisen gelegt.

Trotz seiner international gefragten Expertise  in der Sicherheitsbranche, und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand, liegen die schwächsten der Gesellschaft, unsere Kinder, ihm ganz besonders am Herzen. Im Gespräch mit anderen Eltern hat er oft erfahren, wie hilflos Kinder ohne gute Anleitung in prekären Situationen sein können. Deshalb war es Markus Schimpl ein Anliegen, altersgerechte Ausbildungen zum Thema Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung zu entwickeln. Seit mittlerweile 1999 setzen er und seit 2012 er und sein Team das Training individuell und altersadäquat für die verschiedenen Altersgruppen und Schulstufen (Volksschule/ Grundschule bis zur Oberstufe) um. Diese Erfahrungen und Praktiken münzte Markus Schimpl in seinem Buch ICH RETTE MICH zu wertvollen Tipps und Tricks zur Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Prävention um.

Team

Profitieren Sie von unseren einzigartigen Methoden und unserem umfangreichen nationalen und internationalen Netzwerk!
  • Das TrainerInnenteam besteht aus außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die auf jahrelange Einsatz- und Berufserfahrung zurückgreifen und auf die jeweilige Zielgruppe spezialisiert sind.
  • Alle TrainerInnen im Schulbereich wurden von Markus Schimpl ausgebildet und zertifiziert.
  • Für außergewöhnliche, spezielle Anforderungen werden  Spezialisten aus der Praxis, mit militärischer oder/und polizeilicher Spezialausbildung herangezogen und eingesetzt.
sachbuchslider
sachbuch-ich-rette-mich

Sachbuch “ICH RETTE MICH”

Techniken und Praktiken zum Selber Erlernen und Üben, einfach beschrieben und mit dem notwendigem Hintergrundwissen untermalt!

Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant (Geschäftsführer closeprotection.at Schimpl KG)

 

  • Etwas über den Autor des Buches
  • Vorwort
  • Allgemeine Definitionen und rechtliche Grundlagen
  • Allgemeine Tipps für alle von 6-99
  • Spezielle Tipps und Tricks für die Altersgruppen der 6- bis 10-Jährigen
  • Spezielle Tipps und Tricks für die Altersgruppen der 11- bis 14-Jährigen
  • Spezielle Tipps und Tricks für die Altersgruppen der 15- bis 99-Jährigen
  • Tipps und Tricks zur Deeskalation
  • Einige Geschichten und Vorfälle die dem Autor oder anderen widerfahren sind
  • Quellenverzeichnis

 

 

 

Wo kann man es kaufen?

  • Erhältlich im Buchhandel (ISBN: 9783200044890) oder
  • Online bei Amazon für 25,00 Euro
  • Sicherheit durch gutes präventives Verhalten!
  • Mit einfachen Praktiken zum Erfolg!
  • Das einzige Werk im deutschsprachigem Raum, das für alle Altersgruppen vom 6.-99. Lebensjahr altersadäquate, reale Möglichkeiten und Praktiken anführt, welche vor allem leicht und einfach zu erlernen und vor allem umzusetzen sind.

 

 

 

 

 

Wo kann man es kaufen?

  • Erhältlich im Buchhandel (ISBN: 9783200044890) oder
  • Online bei Amazon

 

  • In den Medien wird meist nur über Vorfälle ausführlich berichtet, aber meistens nicht über präventive Möglichkeiten, damit es erst gar nicht soweit kommt! Mein Buch “ICH RETTE MICH” ISBN 978-3200044890 zu diesem Thema, sollte jemandem, der nicht die Möglichkeit besitzt meine Kurse zu besuchen, zumindest (206 Seiten und 175 Bilder) wichtiges Hintergrundwissen, Tipps und Tricks zur Prävention geben, um mögliche An-und Übergriffe zu vermeiden. Das Buch ist in Querformat, sodass Techniken und Praktiken und die jeweiligen Beschreibungen dazu mit dem Auge leichter erfassbar sind. Sensibilisieren ohne Angst zu machen ist die oberste Prämisse!

    Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant
  • Mein Buch ICH RETTE MICH ist österreichweit in sämtlichen Landes-, Universitäts- und Bundesbibliotheken, sowie in der Parlamentsbibliothek und in der Bundeskanzlerbibliothek aufgelegt. In meinem Buch, welches im deutschsprachigen Raum sicher einzigartig in der Zusammensetzung ist, habe ich sehr viel von meinem know how und meine finanziellen Mittel drinnen, sozusagen alles riskiert und das ohne finanzielle Unterstützung von außen.

    Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant
  • Mein Buch ICH RETTE MICH sollte ein “muss“ in jeder Schulbibliothek sein, um das Lehrpersonal, die Eltern und auch SchülerInnen bei Bedarf über altersadäquate Möglichkeiten zur Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und der Prävention zu informieren, und dieses Wissen weitergeben zu können, um die allgemeine Sicherheit für Kinder und Jugendliche zu erhöhen. Derzeit gibt es keine Richtlinien für Selbstbehauptungs-, Selbstverteidigungs- und Präventionskurse für Schüler/Innen. Jeder, der gute Kontakte hat, kann derzeit Kurse abhalten. Die Problematik daran ist, dass Kinder zwischen dem 6. und 10. Lebensjahr mit diesen gezeigten sogenannten Selbstverteidigungstechniken aufgrund ihres Alters, der körperlichen Konstitution und der fehlenden Kraft diese nicht real einsetzen können. Dadurch werden den Kindern falsche Tatsachen vorgegaukelt und das ist meines Erachtens grob fahrlässig und führt in den meisten Situationen zu einer unnötigen Verschlechterung der realen Chancen, sich von einer möglichen Gefahr unversehrt abzuwenden. Mir ist aber auch bewusst, dass es keine 100%ige Sicherheit gibt, aber man kann mit den altersadäquaten Möglichkeiten, die in meinem Buch beschrieben sind, sehr viel erreichen.

    Markus Schimpl, FdSc Security and Management Consultant

ichrettemich.com

Eine Technik oder Praktik ist nur dann gut, wenn sie funktioniert - egal wie auch immer diese aussieht.